Chris*tian C. Gaa
|  Soziologe & Menschenrechtsaktivist

 Über Chris*tian Carsten Gaa

Es ist mir beruflich wie persönlich ein Herzensanliegen Positionen einzunehmen, die es mir ermöglichen, gegen jegliche Art der Stigmatisierung und Diskriminierung vorgehen zu können. In Zeiten von zunehmender/m Queer*feindlichkeit, Frauen*feindlichkeit, (anti-muslimischen) Rassismus, Antisemitismus und Ableismus gilt es zusammenzustehen und sich für die Rechte aller Menschen stark zu machen.

 Beruflicher Werdegang 

06/2022-Aktuell Pressesprecher der Präventionskampagne ICH WEISS WAS ICH TU der Deutschen Aidshilfe 


04/2022-Aktuell   PR-Team der Deutschen Aidshilfe e.V. 

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Team Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Aidshilfe e.V.


01/2022-Aktuell   Vorstand des Aktionsbündnis gegen Homophobie e.V.  

  • Inhaltliche Weiterentwicklung des Vereins
  • Repräsentation des Vereins nach Innen und Außen


02/2021-Aktuell  Koordination Initiative GRUNDGESETZ FÜR ALLE 

  • Koordination der Bundesinitiative GRUNDGESETZ FÜR ALLE des Runden Tisches "Ergänzung Artikel 3 GG"


01/2021-04/2022   LSBT*IQ-Netzwerkkoordination Rhein-Main 

  • Koordination des LSBT*IQ-Netzwerkes Rhein-Main im Zweierteam


01/2020-Aktuell  Runder Tisch „Ergänzung Artikel 3 GG” 

  • Koordination & Organisation einer bundesweiten Kampagne zur Ergänzung Artikel 3 Absatz 3 des Grundgesetzes um „sexuelle und geschlechtliche Identität“


02/2019-Aktuell  Vorstand (Gründungsmitglied) des Fördervereins Akzeptanz und Vielfalt Frankfurt e.V. 

  • Inhaltliche Weiterentwicklung des Vereins

  • Repräsentation des Vereins nach Innen und Außen


01/2018-04/2022  Koordinationsteam (Gründungsmitglied) Bündnis Akzeptanz und Vielfalt Frankfurt 

  • Koordination queer-politischer Aktivismus

 

08/2017-04/2022  Veranstaltungsorganisator der AIDS-Hilfe Frankfurt e.V. 

  • Vorbereitung und Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen zum Zwecke der Aufklärung bezüglich HIV, STIs, Drogenkonsum, Prostitution, Sexualität und Identität


11/2016-02/2021  Vorstand der AIDS-Hilfe Frankfurt e.V. 

  • Inhaltliche Weiterentwicklung des Vereins

  • Repräsentation des Vereins nach Innen und Außen

  • Schwerpunkte: Fragen des Ehrenamts und Personals (innerhalb des Vereins), wie auch Fragen der Identität und Sexualität (innerhalb und außerhalb des Vereins)

  • Betreute Bereiche: Tagestreff bASIS, KISS (Kriseninterventionsstelle für Stricher), Schwulenarbeit/AG36, Betreutes Wohnen, Wohnprojekte


12/2015-07/2017  Studentische Hilfskraft bei der AIDS-Hilfe Frankfurt e.V. 

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Verfassen von Berichten, Interviews, Pressemitteilungen und Reportagen

  • Abhalten von Interviews

  • Veranstaltungsorganisation

  • Vorbereitung und Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen

  • Fundraising

  • Unterstützung bei der Gewinnung von Privatpersonen und Unternehmen als Spender für die AIDS-Hilfe Frankfurt e.V.


 Akademische und schulische Ausbildung 

10/2013-03/2021  BA Soziologie (Hauptfach) mit BA Ethnologie (Nebenfach) 

 Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main 

  • Schwerpunkte: Subjektkonstitution, Geschlechterforschung, Sozialstrukturen und soziale Ungleichheit

  • Praxiserfahrung: Studiendurchführung zu den Themata Diskriminierung von Homosexuellen & Emotionsempfindung


08/2010-03/2013  Allgemeine Hochschulreife (Abitur) 

  • Schule: Integrierte Gesamtschule (IGS) Stromberg

  • Leistungskurse: Geschichte, Biologie & Englisch


08/2004-07/2010  Realschulabschluss (mit Ehrung) 

  • Schule: Integrierte Gesamtschule (IGS) Beerfelden